Allgemeines

Die Ausbildung zum Facharbeiter ist nach bestandener Berufsgrundschulzeit im 1.Lehrjahr und der Zwischenprüfung am Ende des 2.Lehrjahres mit der Prüfung zum Gesellen im letzten 3 Lehrjahr beendet

Internes

Diesen Bildungsauftrag führt die Schreinerei Häuslmeir seit fast 50 Jahre kontinuierlich mit Erfolg durch. Viele Jugendliche wurden zum Facharbeiter und auch zu Meistern ausgebildet. Unzählige Schnupperkurse und Betriebspraktikas wurden durchgeführt. Annerkennungen und Belobigungen wurden seitens der Prüfungskommissionen ausgesprochen.  

Ziele

Der Firmengründer Johann Häuslmeir hat sich diesem Bildungsauftrag angenommen, und sein Sohn und Nachfolger Hans Häuslmeir verstärkte dieses Engagement. Die Berufung in die Prüfungskommission ist für den jetzigen Firmenchef eine Anerkennung für seine fachliche und pädagogische Kompetenz. Das Anliegen einen geeigneten und guten Ausbildungsplatz zu erhalten sieht Hans Häuslmeir als eine Pflichtaufgabe, für sich und seine Kollegen an.

Dem Schreinernachwuchs gilt die Zukunft zu erhalten und zu gestalten.